Offizielle Werbevideo des Tourismus in Namibia.

Die Republik Namibia ist eine der am dünnsten besiedelten Nationen in ganz Afrika. Dieses  Land liegt direkt entlang der südlichen Atlantikküste und ist seit 1990 unabhängig von Südafrika.

Die Länder Namibias sind trotz ihrer Küstenlage bemerkenswert trocken, aber auch reich an Landwirtschaft und Bergbau.

Manchmal wird Namibia als “Afrika für Anfänger” bezeichnet. Es ist ein Ort, wo Sie Sanddünen finden, die an die Berge und Küstenorte anschließen und es gibt zahlreiche Gelegenheiten zum Entspannen. Sie finden hier auch viele Möglichkeiten eine Safari mitzumachen, da es sich um ein Land handelt, das zum Revier von Elefanten, Zebras und  anderen Wildtieren, die es  in den Savannen gibt, geworden ist. Sie können Naturschutzgebiete und Parks erkunden oder auf eigene Faust Ausflüge arrangieren, um die Wüstenlöwen und schwarzen Nashörner zu sehen.

Die Kultur von Namibia ist ziemlich stabil und bietet Ihnen während Ihres Aufenthaltes eine warme und einladende Atmosphäre. Es gibt Ihnen ein gewisses Gefühl ungezähmter Wildnis, die Ihre Sinne bei einem Besuch in Beschlag nehmen, auch wenn Sie in einem noblen Hotel unterkommen. Es ist ein Land voll schierer, natürlicher Schönheit, das von der Perfektion unterstützt wird, die von einer der ältesten Wüsten der Welt geboten wird.

Das wilde Tierleben ist in Namibia üppig, was bedeutet, dass es auch zahlreiche Gelegenheiten für Erkundungen gibt. Das Leben hat sich hier an die Wüste angepasst und das werden Sie während Ihres Aufenthaltes auch. Ob Sie ein authentisches gastronomisches Erlebnis am Ufer genießen oder die Gastfreundschaft eines privaten Reservats genießen, in Namibia kann jeder etwas finden, das ihm oder ihr gefällt.

A - Z